Visionen und weshalb sie für uns so wichtig sind

Die Definition für den Begriff Visionen lautet:
Visionen sind richtungsweisende und erfrischende Orientierungen in die Zukunft.

Sind sie auch ein Mensch mit Visionen?
Visionen sind:

• Ziele, mit dem Blick in die Zukunft
• Visionen schaffen Struktur und Orientierung
• und sie sind Motivatoren für neue Projekte

Viele Partnerschaften haben am Anfang der Beziehung einen bunten Strauß an Visionen.
Im Laufe einer Beziehung gehen diese überwiegend verloren.

Retrospektiv hatten sie möglicherweise Visionen wie:

• wir möchten heiraten
• wann bauen wir ein Haus
• wann gründen wir eine Familie oder
• wollen wir bis an unser Lebensende zusammen bleiben

Doch meist bleibt das Sprechen über Visionen auf der Strecke und der Alltag der Beziehung rückt in den Vordergrund.
Einst gesteckte Visionen verlieren an Wichtigkeit und die Beziehung plätschert so vor sich hin.

Das lässt sich ändern.
Sie fragen sich wie?

Setzen sie sich hin, nehmen sie ein Blatt Papier und schreiben auf, was sie im nächsten Monat/Jahr erreichen möchten.
Schreiben sie es so detailliert wie möglich auf.
Oftmals hilft es, das Ergebnis zu visualisieren.
Vielleicht hilft es ihnen sogar, ihre Visionen aufzumalen.
Machen sie ein Bild aus gesammelten Postkarten, Zeitungsartikeln, aufgehobenen Erinnerungen und gestalten sie daraus eine Collage.
Außer ihnen weis niemand welche Visionen sich hinter den Bildern verbergen.
Hängen sie ihr Werk sichtbar auf und erfreuen sie sich täglich daran.

Vereinbaren sie mit Ihrem Partner, dass auch er/sie dasselbe macht.
Verabreden sie sich dann gemeinsam um ihre jeweiligen Kunstwerke zu präsentieren.

Dasselbe können Sie auch für ihre Beziehung tun.
Schaffen sie Raum für ihre Visionen als Paar.

Stellen sie sich die Frage:

• Wo möchten wir in 1, 2, 5 oder 10 Jahren stehen?
• Was sind unsere gemeinsamen Ziele?
• Was möchten wir noch erleben?
• Was sind unsere Werte für unsere Partnerschaft?
• Welche Unterstützung wünsche ich mir von meinem Partner, damit sich die Visionen erfüllen?
• Was können wir tun, damit unsere Visionen wahr werden?

Tauschen sie sich mit ihrem Partner aus.

Die Übereinstimmungen ihrer Visionen können sie schon jetzt gemeinsam leben.
Es ist nicht wichtig, dass alle Punkte eine gemeinsame Übereinstimmung finden.
Wichtig ist, dass sie mehr als nur eine Vision gemeinsam haben.

Vergessen sie nicht, das Ganze regelmäßig zu wiederholen um ihre gemeinsamen Visionen als Paar zu leben.
So halten sie Ihre Partnerschaft lebendig, liebevoll und erfüllt mit vielen wundervollen Impulsen.
Und um dem Ganzen noch mehr Bedeutung beizumessen, machen Sie einfach ein Bild = Motiv, von Ihren gemeinsamen Erlebnissen.

Denn, wenn sie es sich gemeinsam vorstellen, dann können sie es auch leben.

Ich wünsche Ihnen eine phantastische Woche.
Passen Sie gut auf sich auf.

Ihre
Sabine Lahme