EXCELSIOR HOTEL ERNST LUD ZUR CHARITY-AKTION AUF DEN WEIHNACHTSMARKT

Köln, 14. Dezember 2015: Trotz regnerischem Wetter versprühten Henning Matthiesen, Direktor des Excelsior Hotel Ernst, und sein “Charity-Team” beste Laune auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom. Auch in diesem Jahr ist das Traditionshotel mit einem eigenen Stand auf dem Roncalliplatz dabei. Ein willkommener Anlass, sich für das Kinderkrankenhaus an der Amsterdamer Straße stark zu machen. Mit seinem Team verkaufte Matthiesen am 3. Advent fleißig Stollen am Excelsior-Stand mit der Nummer 92. Zahlreiche Besucher kauften den legendären „Excelsior-Stollen“, dessen Geheimrezept seit Jahrzehnten im Safe aufbewahrt wird. Der Erlös kommt dem Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße und hier dem Bereich der „Experimentellen Onkologie“ von Dr. Aram Prokop zu Gute, der sich mit seinem Team in besonderer Weise um die an Krebs erkrankten Kinder kümmert.
“Mit unserer 152 Jahre alten Tradition haben wir den Wunsch und den Anspruch, eine besondere Rolle im Leben der Stadt Köln zu spielen”, sagte Matthiesen. “Das möchten wir mit unserem Stand auf dem Weihnachtsmarkt und unserem Engagement für das Kinderkrankenhaus unterstreichen. Wie alle anderen Stände auf dem Roncalliplatz am Dom wird auch der Stand des Excelsior Hotel Ernst mit der Nummer 92 bis nächste Woche Mittwoch, 23. Dezember, geöffnet sein.

Neben dem Stollen und anderen ausgesuchten Köstlichkeiten aus dem Grand Hotel können die Gäste als ideales Weihnachtsgeschenk Gutscheine für die beiden Restaurants „Hanse Stube“ und „taku“ sowie für den gefragten Afternoon Tea an der Rezeption des Excelsior Hotel Ernst erwerben.

“Ein spannendes Jahr liegt hinter uns”, bilanzierte Matthiesen anlässlich der Charity-Aktion. ” Der traditionelle Rundbau mit der neuen Zimmerkategorie Grand Deluxe strahlt nun in neuem Glanz und wurde von Top-Inneneinrichtern und Designern mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Das taku ist wieder mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet worden. Und wir sind nun im dritten Jahr mit einem eigenen Stand auf dem Kölner Weihnachtsmarkt!” Dieses besondere Jahr rundet eine große Silvesterparty im Hotel ab. Matthiesen: “Anlässlich EXCELICIOUS – der Red Carpet Night im Grand Hotel – rollen wir den roten Teppich für unsere Gäste aus und bieten unseren Gästen innovativer Gourmetküche, Live-Musik und künstlerischen Darbietungen.“

Über das Excelsior Hotel Ernst: Das Traditionshotel verfügt über 140 Zimmer und Suiten, teilweise mit Blick auf den Dom. Es gibt zwölf Tagungs- und Eventmöglichkeiten mit Tageslicht sowie einen Fitnessraum/Saunabereich und zwei Restaurants: Die Gäste des mit einem Michelin Stern geadelten Restaurants taku dürfen sich auf ostasiatische Gerichte freuen. Die Hanse Stube, liebevoll die „gute Stube Kölns“ genannt, wurde mehrfach für ihre exzellente Küche und den erstklassigen Service ausgezeichnet. Sowohl Kölner als auch Gäste aus aller Welt genießen hier innovativ französische Küche mit regionalen Einflüssen. Seit seiner Gründung im Jahre 1863 ist das Hotel in Familienbesitz. Eines der renommiertesten Grandhotels Deutschlands blickt somit auf eine beeindruckende Historie zurück: Vor 152 Jahren wurde es vom damaligen Königlichen Hofrestaurateur Carl Ernst eröffnet. Bis heute sind ausgesuchte Experten damit betraut, das historische Gebäude mit viel Feingefühl dem Zeitgeist anzupassen und Tradition mit Moderne zu verbinden.

Das Excelsior Hotel Ernst ist als einziges Haus in Köln Mitglied der Vereinigung „Leading Hotels of the World“ und zählt zur „Selektion Deutscher Luxushotels“. Es wartet, wie alle Häuser dieses Verbundes, mit sehr persönlichem Service auf. Die Führung des Excelsior Hotel Ernst liegt in den Händen von Henning Matthiesen, der mit großem Einfühlungsvermögen und mit viel Liebe für die kostbaren Traditionen sein hoch motiviertes Team führt.

Informationen zum Excelsior Hotel Ernst finden sich unter www.excelsiorhotelernst.com. Details zur Selektion Deutscher Luxushotels unter www.selektion-deutscher-luxushotels.com