DIE KÖLNER OPER GASTIERT FÜR EINEN BESONDEREN LIEDERABEND IM EXCELSIOR HOTEL ERNST

Düsseldorf, 11. Mai 2016: Die Kölner Oper ist zu Gast im Excelsior Hotel Ernst. Aufgrund umfassender Sanierungen wählt das Opernhaus regelmäßig Interimsquartiere aus. Die Wahl fiel nun auch auf das Grand Hotel vis-à-vis dem Dom. So wird die Musik-Legende Franz Grothe am 3. Juni um 20.00 Uhr im Mittelpunkt eines besonderen Liederabends im Excelsior Hotel Ernst stehen.

Er schrieb die Musik zu Filmen wie „Die Nacht gehört uns“, er machte sich unsterblich mit „Durchhalte-Songs“ im Zweiten Weltkrieg wie „Wir werden das Kind schon schaukeln“ und Instrumentalkompositionen wie dem Mitternachts-Blues. Für die Unterhaltungsshow „Zum Blauen Bock“ mit dem schunkelnden Äppelwoi-Liebhaber Heinz Schenk verfasste er über 400 Lieder. Sein Œuvre kennzeichnet auch Musik wienerischer und ungarischer Art und swingender Jazz. Die Musik zum Filmklassiker „Das Wirtshaus im Spessart“ sowie mehrere Operetten zeugen zudem von seinem Ideenreichtum.

Grothe verstarb übrigens 1982 in Köln bei einem Konzertauftritt. Für seine Bewunderer sicher ein Grund mehr, ihn und seine unvergessenen Kompositionen in der Domstadt zu feiern: Marco Jentzsch ist mit im Team, er ist dem Opernpublikum unter anderem als Belmonte, Parsifal oder Tambourmajor vertraut und liebt neben der Oper auch Operette und Filmmusik. Auch als Interpret der sogenannten leichten Muse genießt er einen hervorragenden Ruf. Gemeinsam mit seiner Soprankollegin Carmen Fuggiss und dem Liedbegleiter Jonathan Seers stellte Jentzsch ein Programm mit Liedern von Grothe zusammen. Der Titel des Abends lautet „Komm und gib mir deine Hand“ ­– in Anlehnung an einen Foxtrott von Grothe. Die Lieder sollen die Gäste in eine unbeschwerte Welt voller Poesie und Humor entführen. Karten (25,- Euro) können direkt über die Kölner Oper (0221-221 28400 / tickets@buehnen.koeln), aber auch über den Concierge im Excelsior Hotel Ernst angefragt und gebucht werden.

„Wir als Top-Hotel stellen kreativen Veranstaltern gerne unsere Räume zur Verfügung. Daher freuen wir uns, dass dieser Liederabend bei uns stattfindet“, sagt Henning Matthiesen , der Direktor des Excelsior Hotel Ernst. „Für uns ist der Abend auch deshalb so reizvoll, weil das Programm sehr ungewöhnlich ist!“ Grothe zähle zu den populärsten deutschen Komponisten und Dirigenten mit einem Repertoire, das mal leicht und mal recht nachdenklich stimmen könne. Und mit Jentzsch, Fuggiss und Seers würde sich ihm ein angesehenes und erfahrenes Trio nähern. Matthiesen: „Eine besondere Mischung aus Tradition und Moderne, die perfekt zu unserem Hotel passt.“

Über das Excelsior Hotel Ernst: Das Traditionshotel verfügt über 140 Zimmer und Suiten, teilweise mit Blick auf den Dom. Es gibt zwölf Tagungs- und Eventmöglichkeiten mit Tageslicht sowie einen Fitnessraum/Saunabereich und zwei Restaurants: Die Gäste des mit einem Michelin Stern geadelten Restaurants taku dürfen sich auf ostasiatische Gerichte freuen. Die Hanse Stube, liebevoll die „gute Stube Kölns“ genannt, wurde mehrfach für ihre exzellente Küche und den erstklassigen Service ausgezeichnet. Sowohl Kölner als auch Gäste aus aller Welt genießen hier innovativ französische Küche mit regionalen Einflüssen. Seit seiner Gründung im Jahre 1863 ist das Hotel in Familienbesitz. Eines der renommiertesten Grandhotels Deutschlands blickt somit auf eine beeindruckende Historie zurück: Vor 153 Jahren wurde es vom damaligen Königlichen Hofrestaurateur Carl Ernst eröffnet. Bis heute sind ausgesuchte Experten damit betraut, das historische Gebäude mit viel Feingefühl dem Zeitgeist anzupassen und Tradition mit Moderne zu verbinden.

Das Excelsior Hotel Ernst ist als einziges Haus in Köln Mitglied der Vereinigung „Leading Hotels of the World“ und zählt zur „Selektion Deutscher Luxushotels“. Es wartet, wie alle Häuser dieses Verbundes, mit sehr persönlichem Service auf. Die Führung des Excelsior Hotel Ernst liegt in den Händen von Henning Matthiesen, der mit großem Einfühlungsvermögen und mit viel Liebe für die kostbaren Traditionen sein hoch motiviertes Team führt.

Informationen zum Excelsior Hotel Ernst finden sich unter www.excelsiorhotelernst.com. Details zur Selektion Deutscher Luxushotels unter www.selektion-deutscher-luxushotels.com