DAS EXCELSIOR HOTEL ERNST ERÖFFNET 29 NEUE LUXUSZIMMER

Köln, 16. Juni 2015: Ab sofort bietet Ihnen das Excelsior Hotel Ernst die neue Zimmerkategorie Grand Deluxe. So verheißungsvoll der Name ist, so innovativ gestalteten sich die aufwändigen Renovierungsarbeiten. Der traditionelle Rundbau des Luxushotels strahlt nun in neuem Glanz und wurde von Top- Inneneinrichtern und Designern mit viel Liebe zum Detail modernisiert. Dabei ist der Balanceakt zwischen Tradition und Moderne bis ins Kleinste gelungen.

1,8 Millionen Euro ließ sich Kölns einziges Grandhotel diese Umgestaltung kosten und traditionelles Interieur und Ambiente wurden hier mit modernster Technik ausgestattet. Henning Matthiesen, Geschäftsführender Direktor des Hotels am Dom beschreibt das Resultat wie folgt: „Die 29 Zimmer verleihen durch vier ausgewählte Farbkonzepte noch mehr Behaglichkeit und Wärme und bieten durch ihr klassisch- zeitloses Design Wohnqualität auf höchstem Niveau.“

Der Rundbau des Hauses wurde im Jahr 1986 vom berühmten Architekten Siegwart Graf Pilati aus München gestaltet und schon die ersten Schritte in ein eindrucksvolles Treppenhaus, gekrönt von einer gläsernen Kuppel, versprühen pure Wohlfühlatmosphäre. Die Sonnenstrahlen bescheinen den edlen Marmorfußboden und den azurblau- leuchtenden Brunnen zum Fuße der exklusiven Doppelzimmer und Suiten. Durch die umsichtige Neugestaltung bleibt der Charme vergangener Zeiten erhalten und lädt Sie ein unvergessliche Momente zu erleben.

Über das Excelsior Hotel Ernst: Das Traditionshotel verfügt über 140 Zimmer und Suiten, teilweise mit Blick auf den Dom. Es gibt zwölf Tagungs- und Eventmöglichkeiten mit Tageslicht sowie einen Fitnessraum und Saunabereich und zwei Restaurants: Die Gäste des mit einem Michelin Stern ausgezeichnetem Restaurants taku dürfen sich auf ostasiatische Gerichte freuen.

Die Hanse Stube, liebevoll die „gute Stube Kölns“ genannt, wurde mehrfach für ihre exzellente Küche und den erstklassigen Service ausgezeichnet. Sowohl Kölner als auch Gäste aus aller Welt genießen hier innovativ französische Küche mit regionalen Einflüssen. Als einziger Partner in Deutschland hat das Excelsior Hotel Ernst sein Angebot in Zusammenarbeit mit dem berühmten französischen Star-Patissier Pierre Hermé um eine Auswahl seiner exklusiven Köstlichkeiten als idealen Begleiter zum Afternoon Tea „inspired by Pierre Hermé“ erweitert.

Seit seiner Gründung im Jahre 1863 ist das Hotel in Familienbesitz. Eines der renommiertesten Grandhotels Deutschlands blickt somit auf eine beeindruckende Historie zurück: Vor über 152 Jahren wurde es vom damaligen Königlichen Hofrestaurateur Carl Ernst eröffnet. Bis heute sind ausgesuchte Experten damit betraut, das historische Gebäude mit viel Feingefühl dem Zeitgeist anzupassen und Tradition mit Moderne zu verbinden.

Das Excelsior Hotel Ernst ist als einziges Haus in Köln Mitglied der Vereinigung „Leading Hotels of the World“ und zählt zur „Selektion Deutscher Luxushotels“. Es wartet, wie alle Häuser dieses Verbundes, mit sehr persönlichem Service auf. Die Führung des Excelsior Hotel Ernst liegt in den Händen von Henning Matthiesen, der mit großem Einfühlungsvermögen und mit viel Liebe für die kostbaren Traditionen, sein hoch motiviertes Team führt.

Informationen zum Excelsior Hotel Ernst finden sich unter www.excelsiorhotelernst.com.